live draw mgm casino 4d:Geldwäscheverdacht im Las Vegas Sands Casino

Das US-Justizministerium verfolgt derzeit die Betreiber des Las Vegas Sands Casinos. Die Betreiber werden verdächtigt die Geldwäsche von Kriminellen zu unterstützen.

Das US-Justizministerium verfolgt derzeit die Betreiber des Las Vegas Sands Casinos. Die Betreiber werden verdächtigt die Geldwäsche von Kriminellen zu unterstützen.

Nicht selten werden Casinos mit der Unterwelt in Verbindung gebracht. In den USA wird derzeit das Las Vegas Sands Casino verdächtigt, dass es kriminellen Zockern bei der Geldwäsche geholfen haben soll. Ob das Casino tatsächlich wissentlich zwei Spielern geholfen hat, die enorme Summen wetteten? Möglicherweise werden wir das nie wissen, denn derzeit finden Gespräche zwischen den Strafverfolgern und dem Casinobetreiber statt, die zu einem Beilegen der Ermittlungen führen sollen.

Der Verdacht der Strafverfolger dreht sich um zwei Spieler, die um enorme Summen spielten. Bei den beiden handelt es sich um einen Mexikaner, der später des Drogenhandels beschuldigt wurde und einen Kalifornier, der sich mit der Annahme von Schmiergeldern schuldig gemacht haben soll. Die beiden gelten als lukrative Kunden des Casinos. Millionen von Dollars, die aus kriminellen Geschäften kommen könnten, durchwanderten das Casino. Doch hätte das Casino wissen können, dass es sich möglicherweise um Geld aus kriminellen Aktivitäten stammt?

Die Casinobetreiber versuchten bereits im Sommer zu erwirken, dass die Ermittlungen fallengelassen werden. Doch die Staatsanwalt meinte sie könnte die Verschwörung zur Geldwäsche anklagen, ein Straftatbestand, den es in Deutschland nicht gibt.

Derzeit finden Gespräche über eine Einigung statt. Möglicherweise muss das Casino eine Strafe zahlen und muss zukünftig besser prüfen, welches Geld in das Casino wandert.Solange keine offizielle Einigung erzielt wird, droht dem Las Vegas Sands noch immer die Klage.

Die Staatsanwaltschaft in den USA untersucht die Transaktionen zwischen Casinos und Spielern in den letzten Jahren gründlicher als zuvor. Während früher nur Bußgelder gefordert wurden, sollen jetzt auch die großen Tiere zur Verantwortung gezogen werden. Schließlich sind US-Casinos seit 2003 verpflichtet, verdächtige Transaktionen zu melden.

Recommended
Advertise
© 2022 live draw mgm casino 4d All rights reserved.